SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

startseite3.jpg

Klaus "Rex" Timpert wird siebzig

Klaus „Rex“ Timpert ist heute 70 Jahre jung geworden. „Rex", so nannten ihn schon alle im Kinderalter, fing schon mit elf Jahren an beim SV Höntrop Fußball zu spielen. In der 1. Mannschaft der Rothosen absolvierte er 404 Spiele.
„Ein paar Tore durfte ich auch schießen - es waren 128", sagt Timpert und lacht.
Unser Höntroper Urgestein war bis auf ein Jahr immer für den SV Höntrop aktiv, ob als Jugendtrainer (mit knapp 40 Jahren), wo sein Sohn Matthias bei den jungen Rothosen spielte, als jahrelanger Betreuer der ersten Mannschaft, als Kassierer, u.v.m..

Der gelernte Industriemeister war auch fast täglich nach Feierabend dabei, als die neuen Umkleidekabinen des SV Höntrop gebaut wurden.
Ohne Fußball geht´s nun mal nicht bei Klaus „Rex“ Timpert.
Und schon gar nicht ohne „seinen" SV Höntrop.

Alles Gute zum Geburtstag wünscht Dir lieber "Rex"
Dein SV Höntrop