SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

B-Jugend

 

Trainingszeiten:

Montag 18:15 - 19:45 Uhr

Dienstag 18:15 - 19:45 Uhr

Donnerstag 18:15 - 19:45 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Mirko Dietz

Trainer

Alexander Schoppohl

Trainer

Stefan Werrn

Unsere U17 überzeugt im ersten Testspiel

Unsere U17 überzeugt im ersten Testspiel U17 gg. Lüner SV 2:0 (1:0)
Mit dem Lüner SV war ein A-Ligist aus Dortmund zu Gast der in der ersten Spielminuten schon eine 100% Torchance hatte. Nach einer Flanke von rechts ging der Kopfball an die Latte und der Nachschuss an den Pfosten. Das war der Weckruf für die Mannschaft und wir übernahmen die Kontrolle des Spiels. Wir haben uns zahlreiche Torchancen erarbeitet die leider nicht genutzt wurden. In der 23. Spielminuten war es dann soweit. Daniel zeigte seine technische Klasse indem er 3 Gegenspieler ausspielte, mit Tempo in den 16er lief und eiskalt einnetzte. Auch Sven, David H. Und Yakup erarbeiteten sich gute Torchancen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte der Lüner SV Druck, lief unsere Abwehrkette früh an und kombinierte sich auch gute vor unser Tor. Nachdem die Druckphase der Gäste überstanden war, nahmen wir wieder das Heft in die Hand und leiteten das Spiel. Besonders durch Standardsituationen würden wir der gefährlich. Marc und David G. haben jedes Laufduell gewonnen. In der 67. Spielminuten Konzerten wir Lünen stark aus und Mohammed netzte zum 2:0 ein was auch gleichzeitig der Endstand war. Das Spiel hätte auch höher ausfallen können. Das Trainerteam war mehr als zufrieden mit dem ersten Test, alles hat gepasst die Laufarbeit das Zweikampfverhalten und der Wille war da! Ein besonderes Lob hat sich Denis verdient der sich als eigentlicher Feldspieler die Torwarthandschuhe angezogen hat. Souverän hielt er den Kasten über die komplette Spielzeit sauber. Aber auch das komplette Team, wir sind als Einheit aufgetreten und jeder hat für jeden gearbeitet, besonders stark gegen den Ball. Die Abwehrkette mit Louis, Marc, Dominik und David G. Stand sehr kompakt, da gab es für den Gegner kaum ein Durchkommen. Am kommenden Samstag geht es dann zum Bezirksligisten Djk TuS Hordel (u16).
Aufstellung: Jäkel, Golus, Piasta, Rahn, Gökce, Derr, Skrzydlo, Hermann, Brabec (41. Mohammed), Matti, Altinpiçak

Unsere U17 startet in eine straffe Vorbereitung

Am 24. Juli ist Trainingsauftakt für die U17 auf unserer Sportanlage.

17 Trainingseinheiten und 8 Testspiele sind geplant, bevor es am 02. September in die erste Pokalrunde geht.

Die Jungs haben in der vergangenen Spielzeit eine sehr gute Leistung gezeigt, Platz 3 hieß es am Ende.

Diese Leistung gilt es zu bestätigen und dabei soll die Verstärkung aus der eigenen C-Jugend und von drei externen Neuzugängen helfen.
Mit Mirek ist ein alter Bekannter zum Preins Feld zurückgekehrt. Mirek spielte in der abgelaufenen Saison für die SG Wattenscheid 09 und wird uns im zentralen Mittelfeld oder in der Innenverteidigung mit seinem sehr guten Stellungsspiel und seinem Spielverständnis helfen!
Der zweite Neuzugang den wir vermerken durften ist Tom, der von Weitmar 45 zu uns stößt. Tom ist im Angriff zu Hause und wird uns mit seiner Größe und Schnelligkeit enorm verstärken.
Der dritte und letzte externe Neuzugang kommt von den Sportfreunden aus Westenfeld und heißt Gian. Gian ist vielseitig einsetzbar, allerdings auf der Außenverteidigerposition am stärksten. Er ist alles andere als lauffaul und wird uns mit seiner Bissigkeit in der Defensive ebenfalls helfen.

Das erste Testspiel ist am 05. August um 16:45 Uhr auf der eigenen Platzanlage. Mit dem Lüner SV ist, somit für das erste Testspiel, ein A-Ligist zu Gast.
Am darauffolgenden Wochenende stehen dann gleich zwei Knaller auf dem Programm. Am Samstag (12. August) geht es zum Bezirksligaabsteiger Weitmar 45
und Sonntag (13. August) zum Bezirksligisten DJK TuS Hordel (U16).
Weitere Testspiele:
19. August: Spvgg Erkenschwick U16 - 16:45 Uhr Heim (Kreisliga A)
20. August: ESC Rellinghausen 06 - 10:30 Uhr Auswärts (Leistungsklasse)
26. August: VFB Annen - 16:45 Uhr Heim (Kreisliga B)

Am 29. August geht es dann zur Generalprobe nach Essen. Der Gegner heißt ESG Essen und spielt in der kommenden Saison in der Leistungsklasse.
Eine Woche später ist dann die erste Runde im Kreispokal angesetzt, der Gegner ist leider noch nicht bekannt.