SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

C1-Jugend

 

Trainingszeiten:

Montag 18:15 - 19:45 Uhr

Donnerstag 18:15 - 19:45 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Yusuf Cicek

Trainer

Dennis Eichner

C1 verliert unglücklich das 1 Heimspiel in der Meisterschaft

SV Höntrop – TuS Hattingen 0:2 (0:0)
Mit TuS Hattingen haben wir eine spielstarke Mannschaft erwartet und dies konnte die Gastmannschaft direkt in der Anfangsphase unter Beweis stellen. Es gelang ihnen, vor allem durch ihre schnellen Außenspieler, zu guten Torchancen zu kommen, jedoch konnte unser starker Torhüter verhindern, dass wir früh in Ruckstand geraten. Im Spiel nach vorne taten sich die Höntroper schwer, doch auch unserer Mannschaft gelang es eine hochkarätige Chance zu erzwingen, welche leider nicht genutzt werden konnte.
Im Verlauf der zweiten Halbzeit wurden die Höntroper stärker und konnten den Gegner zu Fehlern zwingen, welche jedoch nicht in Tore umgemünzt wurden. Mitte der zweiten Hälfte gingen die Hattinger durch eine starke Einzelaktion in Führung und konnte diese sogar nur zwei Minuten später zu einem 2:0 ausbauen. Im Folgenden blieben die Höntroper Bemühungen erfolgslos. Kurz vor Schluss kam es dann noch zu einem Platzverweis auf Seiten von TuS Hattingen, da sich ein Spieler dem Schiedsrichter gegenüber unsportlich geäußert hat. Somit ging die Partie mit 0:2 für TuS Hattingen aus.
Aufstellung:
30 Lennart, 3 Tim W, 5 Tim T (7 Muhammad), 8 Seyit, 10 Manuel, 11 Maurice, 14 Berdan , 15 Ben M, 16 Jonathan, 17 Lukas, 18 Ben St (9 Burhan)

C1 verliert erstes Meisterschaftsspiel

FC Altenbochum II - SV Höntrop 2:0 (1:0)
Nun stand das erste Meisterschaftsspiel an und unsere Mannschaft startete gut in die erste Hälfte. Sie setzten Altenbochum durch ein sehr laufintensives Pressing unter Druck, jedoch gelang es ihnen nicht aus diesem Vorteil Torchancen zu kreieren. Als Altenbochum nach gut einer Viertelstunde die erste Druckphase überstanden hatte, gelang es ihnen durch einen gut ausgespielten Angriff in Führung zu gehen. Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs kam es zu vereinzelten kleineren Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.
Der Start in die zweite Hälfte verlief unspektakulär, da sich das Spielgeschehen nun auf ein Mittelfeldgeplänkel reduzierte. In den letzten 10 Minuten des Spiels versuchten die Höntroper nochmal alles, bis der Schiedsrichter kurz vor Schluss die Partie durch eine Elfmeterentscheidung gegen Höntrop entschieden hat. Der Elfmeter wurde souverän verwandelt und das Spiel ging 2:0 für Altenbochum aus.
Aufstellung:
30 Lennart, 3 Tim W, 5 Tim T (7 Muhammad), 8 Seyit, 10 Manue(9 Burhan),11 Maurice, 13 Lucas, 14 Berdan , 16 Jonathan, 17 Lukas, 18 Ben M.

Unsere C-Jugend erreicht die 2 Runde im Pokal

Concordia Wiemelhausen - SV Höntrop 2:4 (1:3)
Unsere Mannschaft stand vor der ersten Pokalrunde und wir erwarteten eine spannende Partie gegen Concordia Wiemelhausen. Die ersten 10 Minuten befand sich unsere Truppe noch im Tiefschlaf und ließ sich dementsprechend leicht von dem Gastgeber in unsere eigene Hälfte drängen. Durch das aggressive Pressing gelang es uns kaum uns aus unserer eigenen Hälfte zu befreien und Concordia Wiemelhausen konnte einen zu kurz geratenen Rückpass zum Torwart zum 1:0 ausnutzen. Nach dem Gegentreffer ist unsere Mannschaft aufgewacht und hat die Kontrolle über das Spiel übernommen. Nach einigen schönen Kombinationen gelang der Ausgleich. Darauf folgten auch schon schnell die Treffer zur Führung und zum 3:1. In der zweiten Halbzeit ließ die Elf aus Höntrop dem Gegner jedoch zu viel Luft und baute ihn so erneut auf. Da zwei, drei hundertprozentige Chancen nicht verwertet wurden, konnte Concordia Wiemelhausen auf 3:2 nochmal verkürzen und es wurde spannend. Kurz vor Abpfiff nutzte unserer Truppe noch einmal eine Kontergelegenheit und zog mit 4:2 verdient in die nächste Runde.
Aufstellung:
30 Lennart, 2 Lucas Nico, 3 Tim, 7 Manuel Carlos (46. Minute 6 Tim), 8 Seyi, 10 Ben S (57. Minute 9 Burhan), 14 Berdan (27. Minute 4 Juan-Antonio), 15 Semih (52. Minute 11 Maurice Pascale) , 16 Jonathan Steffenv 17 Lukas, 18 Ben M.
Tore:
Semih (15. Minute); Lukas (17. Minute); Semih (30. Minute); Maurice Pascale (70. Minute)

C1-Jugend holt den 3. Platz beim "Sauerland Cup 2017"

Der Samstag fing Super für uns unsere C1 an und wir machten uns pünktlich auf nach Plettenberg zum Sauerland Cup.
Wir traten sehr stark auf und gewannen das Auftakt Spiel mit 2:0.
Das zweite Spiel ging gegen die starke Bezirksliga Mannschaft aus Lüdenscheid unentschieden aus, obwohl wir größtenteils nur auf ein Tor gespielt haben.
Die Pause war zwischen dem zweiten und dritten Spiel etwas zu lang für uns und wir kamen irgendwie aus dem Konzept, der Gegner, der vorher alle seine Spiele verloren hatte, erzielte in der 2. Minute den Treffer. Nach 6 Minuten, also kurz vor dem Ende konnten wir noch ausgleichen.
Nach dem Spiel gab es ein Motivationsgespräch zwischen den Spielern und den Trainern. Wir waren von uns begeistert und wussten diesmal, das die Jungs aus dem Gespräch was mitnehmen werden! Im letzten Spiel in der Gruppenphase ging es dann 2:0 für uns aus und wir standen innerhalb von 2 Monaten in unserem ersten Halbfinale.
Das Halbfinale müssten wir gegen Plettenberg antreten, spielten nur auf ein Tor, 10 Minuten lang, aber irgendwie ging der Ball nicht in das Rechteck rein, daher ging es ans Elfmeterschießen. Es war Spannung pur! Nach dem Kapitän Lukas und der Schiri sich einig waren, durfte der Gegner anfangen, Lenny war sehr konzentriert im Tor und kam auch an den Ball dran, leider Gottes war der Ball so schnell dass das nicht ausreichte, daher lagen wir 1:0 hinten! Tim konzentrierte sich und glich das Ergebnis aus und es stand jetzt 1:1. Der Gegner kam nochmals und obwohl Lenny wiedermal dran war, ging der verdammte Ball wieder rein und es stand jetzt 2:1 für Plettenberg! Wir und die Eltern waren uns so sicher das Lukas uns wieder zurück holen wird, er hätte sogar den TW mit ins Tor geschossen aber der verdammte Pfosten war im weg somit stand es immer noch 2:1 für sie gegnerische Mannschaft! Der letzte Schuss von dem Gegner ging auch rein damit waren wir leider raus.
Wir trauerten nicht in der Zeit wie die andere Seite jubelte, weil wir uns innerhalb von Sekunden auf den dritten Platz konzentrieren müssten und diesen für uns sichern wollten! Es geling uns auch einen 2:0 Sieg zu holen und wir bekamen den Pokal für den 3. Platz im Sauerlandcup am 26.08.17
Aufstellung:
Lenny, Lukas, Semih, Berdan, Tim, Ben S., Ben M. , Muhammed, Manuel
Fazit:
Auch wenn nicht alle aus unserem Kader dabei waren, ist es egal was passiert, egal wie es ausgeht, sind die Trainer Dennis und Yusuf immer wieder Stolz auf Ihr Team