SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

D2-Jugend

 

Trainingszeiten:

Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Mücahit Bozok

Trainer

Niklas Behrendt

Trainer

Gökhan Yaman

D2 gab in der letzten Minute den Sieg aus der Hand

SV Höntrop II – CSV SF Linden 2:2 (2:0)
Die U12 des SV Höntrop fand direkt ins Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. Man sah auf dem Platz eine stark spielende Mannschaft, die den Sieg unbedingt haben wollte. Die Rothosen waren spielbestimmend und erzielten kurze Zeit später das gut rausgespielte 2:0. Es lief alles perfekt für den SVH, jedoch gelang es der Mannschaft nicht, den Deckel drauf zu machen. So erhielt man kurz vor Schluss das 2:1 und in der 60. Minute den Ausgleichstreffer.
Fazit:
Die Mannschaft, unter Mücahit B. und Niklas B., gab die sicheren und hochverdienten 3 Punkte aus der Hand und musste sich am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben.

D2 gewinnt das erste Heimspiel in der Meisterschaft

SV Höntrop II – VfB Günnigfeld II 6:1 (2:1)
Die U12 des SV Höntrop startete gut ins Spiel. Durch Treffer in der 3. und 8. Spielminute ging der SVH früh in Führung. Nach dem zweiten Tor verlangsamte sich das Spieltempo der Rothosen. Durch Konzentrationsfehler musste man den Anschlusstreffer hinnehmen. Nach der Halbzeit knüpfte die Mannschaft an der guten Leistung zu Beginn des Spiels an. Die Mannschaft überlief die chancenlosen Günnigfelder und nutze deren Fehler aus. So gewann man am Ende mit 6:1.
Abschließend kann man sagen, dass es ein verdienter Sieg war.

D2 gewinnt das erste Meisterschaftspiel

FC Altenbochum - SV Höntrop II 1:2 (0:0)
Die U12 des SV Höntrop lief mit hohem Druck von Beginn an die gut stehende Abwehr von Altenbochum an. So erzielte die Mannschaft schnell das 1:0. Nach dem Führungstreffer ließ die Konzentration nach und es folgten viele Abspielfehler. So gelang es dem schnellen Sturm von Altenbochum den Ausgleichstreffer zu erzielen. Durch viel Glück gelang es Altenbochum nicht den Führungstreffer zu erzielen. Viele Chancen hatte die Mannschaft von Mücahit B. und Niklas B. nach dem 1:0 nicht. Durch einen guten Freistoß von der Mittellinie erzielten die Rothosen doch noch das 2:1.
Fazit:
Unterm Strich war es keine gute Leistung und man kann von Glück sagen, dass man die 3 Punkte mit zum Preins Feld nehmen konnte