SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

2. Mannschaft

 

Trainingszeiten:

Dienstag 19:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag 19:30 - 21:30 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Thomas Banasik

Trainer

Taner Kurmali

Das 10. Meisterschaftsspiel in Blankenstein II

Tus Blankenstein II - SV Höntrop II 2:3 (1:3)
In der ersten Halbzeit bestimmte hauptsächlich die Höntroper Elf das Geschehen auf dem Platz. Das Ergebnis waren drei schön heraus gespielte Tore. Kurz vor der Pause nutze Blankenstein eine Unachtsamkeit nach einer Ecke und verkürzte auf 1:3. So ging es mit einer verdienten Führung in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang ergriff Blankenstein die Initiative und erzielte bereits kurz nach der Pause das 2:3. Danach gab es noch Chancen auf beiden Seiten. Am Ende blieb es beim knappen, aufgrund der ersten Halbzeit, aber verdienten 3:2 Erfolg.
Aufstellung:
1 Schoppohl, 2 Galka (63. Minute Diemel), 4 Stoll (45. Minute 19 Kurmali), 5 Katzer, 7 Kinder, 8 Wozniak, 10 Luft, 13 Thölen, 14 Werrn, 15 Eichner, 17 Seydioglu,
Tore:
0:1 Kinder 02. Minute, 0:2 Seydioglu 29. Minute, 0:3 Kinder 32. Minute

Das 7. Meisterschaftsspiel unserer 2. Mannschaft DJK Wattenscheid III

DJK Wattenscheid III - SV Höntrop II 3:4 (0:1)
Unsere Zweite holte Ihren ersten Auswärtssieg in Wattenscheid. Der SV Höntrop II hat einen 3:1-Vorsprung kurz vor dem Abpfiff leichtfertig verspielt. Zum Glück hat dann Ilami Demiroski noch in der Nachspielzeit die entscheindene Hütte zum 4:3-Erfolg gemacht.
Aufstellung:
1 Schoppohl,3 Kurmali, Taner, 4 Stoll (46. Minute 11 Demiroski),5 Katzer,7 Kinder, 8 Wozniak (65. Minute 14 Tutschek),10 Luft (70. Minute 9 Sobolewski), 12 Werrn, 13 Thölen, 15 Eichner, 17 Seydioglu,
Tore:
0:1 Kinder 13. Minute, 1:2 Wozniak 57. Minute, 1:3 Demiroski 59. Minute, 3:4 Demiroski 90+2. Minute,

Das 4. Meisterschaftsspiel unserer 2. Mannschaft

SV Höntrop II - Rasensport Weitmar 09 6:4 (3:1)

In einem sehr abwechslungsreichen und streckenweise sehr guten Kreisliga B Spiel gingen die Höntroper Reserve letztendlich verdient mit zwei Toren Unterschied als Sieger vom Platz. Einziger Kritikpunkt an diesem Tag war, dass man einen Gegner, der schon bereits mehrfach sinnbildlich am Boden lag, immer wieder durch eigene Unkonzentriertheiten zurück ins Spiel brachte. Ansonsten war das in der Gesamtheit betrachtet eine hundertprozentige Steigerung zur Vorwoche und unterstrich abermals, wozu das Team in der Lage ist, wenn alle konzentriert bei der Sache sind.
Aufstellung:
1 Schoppohl, 4 Werrn (32.Minute 18 Demirkol), 5 Katzer, 6 Dworak (22. Minute 2 Galka), 7 Kinder, 8 Wozniak, 9 Halimi, 10 Luft, 12 Kurmali, 15 Eichner, 19 Hülsebusch
Tore:
1:0 Halimi 3. Minute; 2:0 Halimi 17. Minute; 3:1 Halimi 45. Minute; 4:1 Halimi 57. Minute; 5:2 Luft 60. Minute; 6:2 Luft 75. Minute;

Spielbericht zum 3. Meisterschaftsspiel unserer 2. Mannschaft

FC Neuruhrort II - SV Höntrop II 3:1 (1:1)

Die frühe Führung für uns bereits in der zweiten Minute bewirkte genau das Gegenteil. Anstatt die Konzentration weiter hoch zu halten glaubten einige Spieler, man könnte bei dem herrlichen Wetter auch mit 50 % bei dem bis dato sieglosen Gastgeber bestehen.
Der Schuss ging letztendlich aber dann gründlich nach hinten los. Ab Mitte der ersten Halbzeit bekam der Gastgeber immer mehr Oberwasser und erspielte sich die eine oder andere gefährliche Chance.
Unsere Defensive war mit der Schnelligkeit der Offensivkräfte des Gastgebers streckenweise völlig überfordert. So erzwang Neuruhrort noch vor dem Seitenwechsel das 1:1.

Nach der Pause zog sich der Gastgeber bewusst zurück und beschränkte sich ausschließlich auf‘s Konterspiel. Dies machten sie dann im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch durchaus ansehnlich und erzielten somit, mit ihren bescheidenen Mitteln, nicht unverdient noch zwei weitere Treffer.

Fazit:
Mit einem derartigen Engagement, wie an diesem Tage gezeigt, wird man die Klasse nicht halten können und noch so manche böse Überraschung erleben.
Aufstellung:
1 Schoppohl, 2 J. Galka, 6 Demiroski (46. 12 Dworak), 7 Kinder, 9 Werrn, 10 Luft, 13 Thölen (73. 18 Tah. Kurmali), 15 Eichner , 18 Demirkol (46. 20 Stoll), 19 Schmidt, 21 Tan. Kurmali
Tore:
1:0 Kinder 2. Minute