SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

SV Höntrop trauert um Sabine Voß



Plötzlich, und für die gesamte Rothosenfamilie unfassbar, verstarb in der letzten Woche unsere Vereinswirtin Sabine „Bine“ Voß.

Sabine und ihr Ehemann Jürgen betreiben seit Jahren das Vereinsheim des SVH.
In diesen Jahren entwickelte sich unser Vereinsheim zum Treffpunkt für Jung und Alt, nicht nur für die Rothosenfamilie sondern auch für die Besucher unserer Anlage aus Nah und Fern.
Bine war stets vor Ort und hatte für Jedermann, ob klein, ob groß, ein offenes Ohr und war immer für ein Quätschchen zu haben.
Ging es um Unterstützung bei Turnieren oder einzelner Mannschaften, Bine war stets mit ihrem Mann Jürgen zur Stelle.

Kurz gesagt, mit Bine verliert der SVH eine der guten Seelen des Vereins.

In diesen schweren Stunden gilt unser Mitgefühl Bine’s Ehemann Jürgen, ihren Kindern und Enkelkindern.

Liebe Bine, der SVH wird Dich niemals vergessen und ist Dir dankbar für Alles, was Du für Deinen und unseren SVH getan hast,

Die Beisetzung wird im engsten Familienkreis stattfinden.