SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

C1-Jugend

Trainingszeiten:

Dienstag 18:15 - 19:45 Uhr

Donnerstag 18:15 - 19:45 Uhr

Freitag 17:00 - 18:30 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Dirk Grundmann

Trainer

Rafael Garcia

Betreuer

Dirk Lulka

C1 weiterhin erfolgreich

Nach dem überaus guten Saisonstart mit 9 Punkten aus den ersten 3 Spielen folgte bei der C1 von RW Stiepel dann eine verdiente 0:3-Niederlage. Diesem Rückschlag ließen die Rothosen dann drei weitere Siege ohne Gegentor folgen: Nach dem Heimsieg im Derby gegen den FC Neuruhrort (6:0) gewannen die Rothosen in der 3. Runde des Kreispokals mühelos mit 14:0 bei der SG Linden-Dahlhausen und ließen dann noch ein deutliches 9:0 beim SC Weitmar 45 II folgen.
In den Herbstferien stehen nun noch 2 Freundschaftsspiele an, ehe es dann im Kreispokal und der Meisterschaft wieder um wichtige Punkte geht.

C1 gewinnt das Spitzenspiel gegen TuS Stockum

SV Höntrop : TuS Stockum 2:0 (1:0)
Am dritten Spieltag der Saison kam mit dem TuS Stockum eine Mannschaft zum Preins Feld, die mit zwei Siegen und 21:0 Toren einen starken Saisonstart hingelegt hatte. Vom Anpfiff an ähnelte das Spiel der Begegnung gegen den TuS Hattingen in der letzten Woche. Auch die Stockumer waren der erwartet starke Gegner, den man zwar spielerisch im Griff hatte, der aber nicht viele Torchancen zuließ. Nachdem die Rothosen eine Großchance zu Beginn noch liegen ließen, konnte kurze Zeit später die verdiente Führung bejubelt werden. Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause, ehe dann im zweiten Durchgang starker Regen einsetzte. Die Jungs ließen sich davon aber nicht beeinflussen und spielten weiterhin nach vorne, um die Führung auszubauen. Dies gelang dann auch Mitte der zweiten Halbzeit und mit dem beruhigenden 2:0 im Rücken ließen die Höntroper dann auch nichts mehr anbrennen und konnten sich nach Abpfiff über die Tabellenführung in der Kreisliga A freuen.

Heimsieg der C1 gegen den TuS Hattingen

FC Altenbochum II : SV Höntrop 0:14 (0:8)
Nach dem überaus erfolg- und torreichen Saisonstart in der letzten Woche kam nun mit dem TuS Hattingen eine Mannschaft zum Preins Feld, die das Zeug hat, in der Kreisliga A oben mitzuspielen. Dementsprechend konzentriert gingen die Rothosen ins Spiel, ließen den Ball gut laufen und kamen so auch zu Torchancen. Leider wurden zu Beginn zwei Großchancen vergeben, als man jeweils frei vorm Tor stehend den gut parierenden Torwart der Gäste nicht überwinden konnte. So ging es dann trotz überlegener erster Hälfte torlos in die Kabinen. Im zweiten Durchgang knüpften die Jungs an die bisher gezeigte gute Leistung an und wurden dafür dann auch mit dem Führungstreffer belohnt, dem man dann Mitte der zweiten Hälfte das 2:0 folgen ließ. Mit einem unnötigen Ballverlust lud man die Gäste dann förmlich zum Anschlusstreffer ein und so stand es 10 Minuten vor dem Abpfiff nur noch 2:1. Erwartungsgemäß versuchten die Hattinger nun Druck aufzubauen, kamen aber nicht mehr zu nennenswerten Chancen, ehe die Rothosen dann mit einem schnellen Gegenstoß kurz vor dem Abpfiff das verdiente 3:1 erzielten.

C1 startet mit deutlichem Auswärtssieg in die Saison

FC Altenbochum II : SV Höntrop 0:14 (0:8)
Das erste Spiel der neuen Saison führte die C1 der Rothosen auf die Sportanlage des FC Altenbochum. Dort entwickelte sich direkt nach Spielbeginn gegen die C2 des Gastgebers ein recht einseitiges Spiel und so stand es bereits nach 10 Minuten 3:0 aus Höntroper Sicht. Bis zum Halbzeitpfiff erspielte man sich etliche weitere Chancen und so ging es mit dem Halbzeitstand von 8:0 in die Kabinen. Auch in Halbzeit zwei wurde weiterhin gefällig kombiniert und so stand es am Ende 14:0 für die Jungs vom Preins Feld.