SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

U-17-Juniorinnen

Trainingszeiten:

Mittwoch 18:15 - 19:45 Uhr

Freitag 18:15 - 19:45 Uhr

E-Mail senden

Trainer

Trainer

Oliver Szczesny

Trainer

Sabrina Szczesny

U17 Juniorinnen mit 5. Sieg im 6. Rückrunden Spiel

JSG Herbede/Stiepel : SV Höntrop 1:7 (0:2)
Nach zuletzt zwei Spielen auf Asche ging es heute zum Nachholspiel nach Stiepel endlich wieder auf Kunstrasen. Trotz des 3.Spiels innerhalb von 5 Tagen legten wir los wie die Feuerwehr. Mia S., Carry und Emely hatten nach 10 Minuten schon 3 dicke Chancen, verfehlten aber leider knapp. In Minute 16. fiel dann die verdiente Führung. Nach tollem Pass von Emely erzielte Carry das 1:0. In der Folgezeit erspielten wir uns viele gute Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder an der guten Torhüterin des Gastgebers. Mia S. war es die noch vor der Pause das 2:0 erzielte. Nach dem Seitenwechsel spielten wir uns dann in einen kleinen rausch. Angelina 2x, Mia S. 2x und Emely erhöhten auf 7:0. Mit dem Schlusspfiff gelang Stiepel/Herbede dann noch der Ehrentreffer.
Kader :
Vanessa, Dimitra, Eva, Mia S., Emely, Carry, Mia F., Juliana, Johanna, Angelina, Lisa, Chiara, Sarah
Tore:
Mia S. 3x , Angelina 2x , Carry, Emely

Fazit:
Ein tolles Spiel unserer Mädels. Von der ersten bis zur letzten Minute hatten wir den Gegner im Griff. Einzig die Torausbeute musste am Ende bemängelt werden.

Freistoß Knaller aus 25 Metern entscheidet das Spiel in Waldesrand Linden von unserer U 17

SV Waldesrand Linden - SV Höntrop 0:1 (0:0)
Am Mittwoch mussten unsere U17 Mädels zum Nachholspiel nach Linden. Auf ungeliebter Asche wurde es das zu erwartende schwere Spiel. Nach einer schwachen ersten Halbzeit ging es mit 0:0 in die Kabine. Torchancen auf beiden Seiten Fehlanzeige. Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit gehörten dann den Gastgebern , die sich 2-3 gute Möglichkeiten erspielten. Danach kamen wir immer besser ins Spiel und endlich mal gefährlich vor das Lindener Tor. Dann die 56. Minute Freistoß für uns. Emely legt sich den Ball zurecht und knallt diesen unhaltbar aus 25 Metern ins Tor. Jetzt warf Waldesrand natürlich alles nach vorne, doch wir standen hinten sicher. Mia S hatte dann noch die riesen Möglichkeit kurz vor Abpfiff auf 2:0 zu erhöhen , scheiterte jedoch an der Torhüterin.
Kader
Vanessa, Susanna, Eva, Mia S, Emely, Carry, Angelina, Mia F, Juliana, Dimitra, Anika, Lisa, Sarah

Fazit:
Glückliche 3 Punkte, da Waldesrand mehr vom Spielanteile hatte.

U17-Juniorinnen für die Saison 2018/2019 gesucht

Du bist nach dem 01.01.2002 geboren?
Du möchtest in der nächsten Saison beim SV Höntrop spielen?

Dann bist Du bei uns an der richtigen Stelle!

Für die Saison 2018/2019 sucht der SV Höntrop, Fussballkreis Bochum, talentierte Spielerinnen; angefangen vom Torwart bis hin zum Stürmer.

Schau doch einfach einmal an einem der fogenden Termine auf unserer Platzanlage Preins Feld 3, 44869 Bochum vorbei oder melde Dich unter der E-Mail frauen@sv-hoentrop-1916.de um einen individuellen Trainingstermin zu vereinbaren.

Termine:
Freitag, 25.05.2018 - 18:15 Uhr
Mittwoch, 06.06.2018 - 18:15 Uhr
Freitag, 15.06.2018 - 18:15 Uhr
Mittwoch, 20.06.2018 - 18:15 Uhr

Haben wir Dich neugierig gemacht?
Dann würden wir uns freuen, wenn Du bei uns einmal vorbeischaust.
Zu beachten ist hier, dass „vereinsgebundene Spieler“ sich eine entsprechende Trainingsbescheinigung ihres jetzigen Vereins ausstellen lassen, und diese zu dem jeweiligen Trainingstermin vorlegen müssen, sonst ist eine Teilnahme am Training leider nicht möglich.

U 17 Juniorinnen mit 9 Punkten aus 3 Spielen in der Rückrunde

SV Höntrop : FFC Ennepetal 2:1 (1:0)
Heute hatte unsere U17 den FFC Ennepetal zu Gast. Ein sehr unangenehmer Gegner mit dem wir schon im Hinspiel unsere Probleme hatten. Das Hinspiel endete 0:0. Auch heute gingen wir davon aus das nicht viele Tore fallen sollten. In den ersten 15 Minuten plätscherte das Spiel vor sich hin mit leichten Vorteilen für Ennepetal. Nach gut 20 Minuten kamen wir dann das erste mal gefährlich vor das Tor der Gäste. Mia S. vergab nur knapp. Jetzt waren wir drin im Spiel und nahmen die harten aber fairen zweikämpfe an. In der 34. Minute wurden wir dafür mit dem 1:0 durch Emely belohnt. Fünf Minuten nach der Halbzeit sahen wir dann eine Traum Kombination von Mia F. und Mia S. auf der rechten Seite. Zum Abschluss der Finale Pass auf Angelina die zum 2:0 (45.) einnetzte. Jetzt wollten wir den Sack zu machen und erspielten uns noch 1-2 gute Möglichkeiten die wir leider nicht nutzen konnten. Bei uns ließen jetzt ein wenig die Kräfte nach und wir mussten verletzungsbedingt umstellen da Carry mit starken Schmerzen am Ellenbogen vom Platz musste. Ennepetal wurde jetzt nach vorne immer besser und nutzte eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum 2:1 (55.) Nur 3 Minuten später zeigte der Schiri dann auf den Elfmeterpunkt. Elfer für Ennepetal !!! Aber wir haben mit Vanessa ja auch eine tolle Torhüterin die auch Elfmeter halten kann ;-))) Am Ende blieb es beim knappen aber nicht unverdienten Sieg für unsere toll kämpfenden Mädels. Nach dem 3.Sieg im dritten Rückrundenspiel belegen wir momentan einen tollen 2.Platz hinter Spitzenreiter SV Bommern.
Kader
Vanessa, Eva, Lisa, Dimitra, Chiara, Sarah, Johanna, Susanna, Juliana, Emely, Mia F, Mia S, Angelina, Carrry
Tore:
1:0 Emely (34.), 2:0 Angelina (45.) 2:1 (55.)

Fazit:
Ein absolut verdienter Sieg unserer Mädels der auch in der Höhe in Ordnung geht.