SV HÖNTROP 1916 E.V.

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT

1. Frauen-Mannschaft in der Saison 2019/2020 - Westfalenliga


Unsere Trainingszeiten:

Montag 19:30 - 21:30 Uhr

Mittwoch 19:30 - 21:30 Uhr

Freitag 19:30 - 21:30 Uhr

E-Mail senden an das Funktionsteam


In Kutenhausen nichts zu holen

SV Kutenhausen – SV Höntrop 4:1 (2:0)
Der Beginn war in Kutenhausen für Höntrop gut, es konnten Möglichkeiten erzielt werden, der Gegner wurde gut gestellt. In der 28. Minute unterlief Höntrop ein Eigentor, von da an ging es mit der Leistung bergab, Kutenhausen hatte mehr Ballbesitz. In der 41. Minute erhöhte Thandie Reinkensmeier auf 2-0, damit wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Durchgang konnte sich Sabine Reinhold in der 54. Minute gegen Eva-Lotta Scheer auszeichnen, Höntrop wurde stärker in ihren Aktionen. Bei einer Rettungsaktion einer Kutenhausener Abwehrspielerin fiel durch Darleen Siepelt das Anschluss Tor (58.) Minute. Im weiteren Verlauf konnte Höntrop in Minute (77.) nach Ecke durch Charleen Miß, (80.) Angelina Brück an die Latte und (81.) von der Kutenhauser Torhüterin, Nina Göking, sehr gut gehaltene Möglichkeiten nicht zum Ausgleich führen. In der Nachspielzeit (91.) und (92.) Minute erhöhte Kutenhausen auf 4-1.